Jala neti ist die effektive Nasenreinigung mit Wasser, wie sie im Yoga gelehrt und praktiziert wird.

Nach yogischem Verständnis ist des Menschens Wesenskern (Atman) geheimnisvoll: unteilbar, unzerstörbar, ohne Zeit.

Atman wird von fünf Hüllen (Koshas) umgeben:
  • Annamaya Kosha ist die Körperhülle
  • Kosha ist die Hülle der Vitalkraft, die mit dem Atem und Prana verbunden ist
  • Manomaya Kosha ist die Gedankenhülle
  • Vijnanamaya Kosha ist die Erkenntnis- oder Weisheitshülle
  • Anandamaya Kosha ist die Glückseligkeitshülle

Nach yogischer Auffassung ist die Erkenntnis dieser Hüllen, ihres Zustands und ihrer Wechselwirkungen eine Voraussetzung für den direkten Zugang zum eigenen Ursprung (Atman). Alle Hüllen sind miteinander verwoben und beeinflussen sich gegenseitig. Hier setzt die Bedeutung von an.
Denn Reinigung auf der körperlichen Ebene wirkt immer auch auf vielfache Weise nach innen. Umgekehrt gilt dies Prinzip auch.

Für den Yogapraktizierenden sind körperliche Reinigungstechniken daher erste und bleibende Übungen auf dem lebenslangen Schulungsweg.

Als körperliche Reinigung dient die Nasenreinigung der Beseitigung von Stauungen und Verunreinigungen und leistet einen wichtigen Beitrag zum freien Fließen von Prana -der Lebensenergie. Dabei hat sich Jala neti - die Wasserreinigung - gegenüber den anderen Methoden (Faden, Milch, Ghee) wegen der einfachen und effektiven Anwendung am meisten verbreitet.

Jala neti lässt sich leicht und einfach in den Alltag nach oder vor dem Zähneputzen integrieren!


Für weitere Informationen zu yogischen
Reinigungstechniken empfehlen wir:
Alexander Kobs - www.yogareinigung.de
Für weitere Informationen zur
empfehlen wir: www.netishop.de